2 Lesetipps

Das Hungervirus

Acht große Nahrungsmittel- und Getränkehersteller zahlen 18 Milliarden US-Dollar an ihre Aktionäre aus, während auf der ganzen Welt neue Epizentren des Hungers entstehen.

Auszug:

Kadidia Diallo, eine weibliche Milchherstellerin in Burkina Faso, erklärte:

„COVID-19 verursacht bei uns großen Schaden. Es ist schwierig geworden, meinen Kindern morgens etwas zu essen zu geben. Wir sind vollständig abhängig vom Milchverkauf und infolge der Schließung des Marktes können wir die Milch nicht mehr verkaufen. Wenn wir keine Milch verkaufen, essen wir auch nicht

 

Armut, Privatisierung, Rüstung oder: Von der Weigerung zu regieren

Auszug:

Wir scheinen an einem Punkt zu sein, an dem der Neoliberalismus nicht mehr hinterfragt wird. Allein die Bundesregierung macht für die Menschen, die sie brav alle vier Jahre wählen, faktisch immer weniger.

• Die Rentenversicherung: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Die Gesundheitsversorgung: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Die Pflege: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Autobahnbetriebe: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Kinderbetreuung: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Die Post: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Die Bahn: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Bildung: wird immer stärker ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Straßenbau: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Wohnen: wird weiter stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Maßnahmen von den Arbeitsagenturen: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend
• Die Politik der Bundesregierung: durch Berater stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Haupteinnahmequellen zahlreicher Politiker: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Wasserversorgung: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.
• Stromversorgung: stark ins Private ausgelagert, Tendenz: steigend.

 

 

Schreibe einen Kommentar