Fragen nach Zahlen

Fragen nach Zahlen

Beim Malen nach Zahlen waren und sind die Meisten wohl ziemlich erfolgreich. Wenn man aber beim Fragen nach Zahlen Coronazahlen meint, sieht es schon nicht mehr so gut aus.

Bild: RMG-Wiki

Lesezeit: ca. 3 min / darüber nachdenken: jedem selbst überlassen

So gut wie jeder hat in seiner Kindheit Malen nach Zahlen gespielt.  Leider spielen aber Zahlen für die Meisten seit über einem halbem Jahr Corona keine Rolle, sie interessieren sich einfach nicht dafür.

Sterbefälle

Fragt man einen Befürworter der ganzen Maßnahmen wieviele Todesfälle denn zur Zeit auf Corona zurückgehen bekommt man die abenteuerlichsten Antworten; einfach einmal selber ausprobieren. Eine Anfrage in einer Suchmaschine würde ganz schnell das tagesoffizielle Ergebniss liefern z.b. 21.08.2020 mit etwas über 9200 Todesfälle.
Um diese Zahl nun etwas einordnen zu können müsste man nur einmal kurz nachsehen wie die tägliche Anzahl der Sterbefälle in Deutschland ist. Auch das ist schnell gemacht und man erfährt das es ca. 2500 Menschen trifft.

Wenn man diese Zahlen in Beziehung zueinander setzt, dürfte die Angst vor dem tödlichen Virus schon nicht mehr so groß sein:
9200 Todesfälle geteilt durch 180 Tage Corona ergibt ca. 50 Todesfälle am Tag. Unter den ca. 2500 Menschen die jeden Tag (teilweise auch unter vermeidbaren Umständen) in Deutschland sterben sind ca. 50 Coronatote

Und dann haben wir noch nicht darüber gesprochen

  • wer alles als Coronatoter zählt (an, mit oder wegen Corona) und
  • wie die Altersstrucktur der Coronatoten ist

Testergebnisse

Wer weiß schon das im April, welcher der schlimmste Monat in Bezug auf schweren Krankheiten und Toten war, ca. 350.000 Tests / Woche durchgeführt wurden. Und das nun im Vergleich dazu im August ca. 800.000 Test / Woche durchgeführt werden. Von den Tests im April waren ca. 6% positiv und im August waren es ca. 1%?
Von den neuen postiven Testfällen kommen im August ca. 2-4% ins Krankenhaus (nicht unbedingt auf Intensivstation) und im April waren es ca. 15 – 20%.
Alle Zahlen von https://de.statista.com/

Natürlich sollte man immer vorsichtig sein wenn es um seine Gesundheit geht, aber diese Zahlen sind nicht geeignet um irgendwelche apokalyptischen Szenarien zu beschreiben.

Und dann haben wir noch nicht darüber gesprochen

  • die Fehlerquote der PCR Tests
  • wo die Tests gemacht werden (Altenheime, Schlachthöfe, Schulen oder sonstwo)
  • was der Test eigentlich aussagt

Fazit

Diese Zahlen und die vielen anderen die mittlerweile vorliegen, sollte man zur Kenntnis nehmen. Aber auch dabei sollte man immer bedenken dass Zahlen und Statistiken leicht manipuliert werden können und so ausgelegt werden können, dass sie dem eigenen Anliegen nutzen. Deshalb sollte man sich nicht nur auf eine Statistik verlassen, sondern sich immer mehrere anschauen und dabei selbstständig denken und nicht nur das übernehmen was einem dazu gesagt wird.

Und wer nach über einem halben Jahr Dauerberichterstattung Corona nur diese paar hier aufgeführten Zahlen nicht kennt, sollte sich vielleicht fragen ob er wirklich umfassend informiert wurde.

Ergänzend dazu auch:

https://www.nutze-deinen-kopf.de/warum-sollte-es-jetzt-anders-sein/

https://www.nutze-deinen-kopf.de/freddie-mercury/

Nutze-deinen-Kopf / Laß nicht Andere für Dich denken

 

Schreibe einen Kommentar