Hinweis

Bei allen Fragen rund um das Thema Gesundheit möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich kein Mediziner bin und auch keinerlei sonstige Ausbildung im Bereich Medizin besitze. Das Thema Gesundheit geht uns alle an und ich habe für mich festgestellt, dass man sich dafür etwas Zeit nehmen und sich über verschiedene Bereiche informieren sollte.

Ich denke bei dem Thema Gesundheit ist es besonders wichtig sich immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, dass in unserem kapitalistischen System, wo alles auf Wachstum ausgerichtet ist, auch die Gesundheitsbranche wachsen muss. Und wie wächst man? Indem man mehr Kranke generiert. Von der Logik her kann der Gesundheitsbranche schon gar nicht daran gelegen sein, das wir gesund werden bzw. gesund bleiben. Wie sollte sonst Geld mit uns verdient werden?

Beim Thema Impfen zum Beispiel kann ich sagen, dass ich in meinem Leben alle empfohlenen Impfungen habe machen lassen; mein Impfpass war immer auf dem neusten Stand. Ich habe das nie hinterfragt sondern einfach geglaubt, dass Impfen eine gute Sache ist. Jetzt wo ich mich etwas näher damit beschäftigt habe, sehe ich das es doch viele Fragen gibt die eine differenziertere Betrachtung erfordern.

(Ich weiß das Thema Impfen ist ein sehr, sehr heikles Thema. Dabei geht es sehr schnell um Emotionen und nicht mehr um sachliche Fragen. Aber ich denke man muss darüber sprechen und sich selber informieren um sich eigenverantwortlich ein Urteil bilden zu können)

Auch bei der großen “Geißel” der Menschheit Krebs gibt es viele Aspekte über die man sich informieren sollte und worüber es sich lohnt nachzudenken.

Und wenn man sich mit dem Thema Krebs näher beschäftigt kommt man schnell zu dem Thema Vorsorgeuntersuchungen. Auch das fand ich eine gute Sache und habe es als Errungenschaft der “modernen” Medizin angesehen. Aber nachdem ich etwas hinter den Vorhang geschaut habe und selber darüber nachgedacht habe, hat sich auch hier mein Blick etwas gewandelt.

Zu diesen und anderen Punkten zum Thema Gesundheit werde ich mich nach und nach ausführlicher äußern. Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass dies jeweils nur meine Meinung ist ohne das ich dazu einen medizinischen Hintergrund habe. Ich möchte, so wie bei allen Themen, dass man sich selber informiert und dann darüber mit den eigenen Kopf nachdenkt.