Joe Biden

Joe Biden ist jetzt seit gut sechs Wochen im Amt. Angeblich hat D.Trump ja nichts hinbekommen und nur ein Trümmerfeld hinterlassen. Dafür finde ich aber nur wenig was Joe Biden bisher getan hat um aufzuräumen. Hier nur kurz drei Beispiele wie sein aufräumen aussieht.

Lesezeit: ca. 2 min / darüber nachdenken: jedem selbst überlassen

Bild von heblo auf Pixabay

Biden und Khashoggi

Im Wahlkampf sagte Joe Biden: „Khashoggi wurde ermordet und zerstückelt. Ich glaube auf Befehl des Kronzprinzen. Wir werden ihnen keine Waffen mehr verkaufen. Wir werden sie dafür bezahlen lassen und sie zu den Geächteten machen, die sie längst sind.“

Quelle: Oskar Lafontaine

Sind die Waffenlieferungen eingestellt worden? Soviel mir bekannt ist, ist das nicht der Fall. Und ich kann mir auch nicht vorstellen das es passieren wird.

Biden und die Krim

Die USA werden die Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland „niemals“ anerkennen.

Quelle: ORF.at

Da sollte Herr Biden mal einen Blick auf die Geschichte von Hawaii werfen. Wie ich im Vergleich Hawaii – Krim z.b. schrieb hat sich USA nach der Annexion von 1898 im Jahre 1993 zwar dafür entschuldigt, aber Rückgängig wurde die Annexsion nicht gemacht.

Biden und Krieg

Ende Januar hat Joe Biden einen Luftangriff (also einen kriegerischen Akt) auf Syrien angeordnet. Da Syrien die USA vorher nicht angegriffen hatten und es auch keinen UN-Beschluss gab Syrien anzugreifen, war dieser Angriff illegal und ein Bruch des Völkerrechts.

Fazit

Wenn man sich nur diese drei Beispiele anschaut, sind die Erwartungen die manche vielleicht an den neuen Präsidenten hatten, schon wieder verflogen.

Nutze Deinen Kopf / Laß nicht Andere für Dich denken

Anmerkung:
Bei pixabay einmal Joe Biden eingeben und einmal Donald Trump. Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich die Bilder sind die einem da angeboten werden. Auch so kann man Stimmungsmache betreiben.

Schreibe einen Kommentar