Sektsteuer

Hat die Sektsteuer etwas mit Corona zu tun? Auf dem ersten Blick nicht. Aber wenn man hinschaut, kann einem Angst und Bange werden.

Lesezeit: ca 1 min / darüber nachdenken: jedem selbst überlassen

Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Die Sektsteuer wurde 1902 zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsflotte (es wurde damals doch tatsächlich noch der richtige Name, Kriegsflotte,  genannt) eingeführt. siehe hier

Und dann sollte man sich vor Augen führen das Gesetze generell so schnell nicht wieder abgeschafft werden (siehe auch Gesetze zur Bekämpfung der RAF oder des Terrors nach 9/11) wie sie eingeführt werden.

Das heißt vermutlich, dass die sogenannte Bundesnotbremse wohl noch lange unser Leben bestimmen wird. Und das auch vor dem Hintergrund des Klimawandels wo doch auch so große Not herrscht.

Um alles kaputt zu machen braucht es nicht unbedingt einen totalen Lockdown (siehe mein Artikel dazu hier), es geht über so ein Gesetz zwar etwas langsamer aber doch genau so effektiv.

Nutze Deinen Kopf / Laß nicht Andere für Dich denken

Schreibe einen Kommentar