Sex

Lesezeit: 2min / darüber nachdenken: jedem selbst überlassen

Ich stelle mir mal folgendes vor:

Dezember 2020/Januar 2021, eine junge Frau bringt in einer öffentlichen Klinik ein Kind zur Welt. Nun muss sie angeben wer denn der Vater ist. Sie möchte es erst nicht sagen, aber nachdem etwas Druck ausgeübt wurde gibt sie an wer der Vater ist.

Jetzt ist es anhand der Meldedaten einfach festzustellen, das die Frau und der Mann zum Zeitpunkt der Zeugung nicht verheiratet waren und auch nicht zusammen gewohnt haben. Sie müssen sich also der Anordnung des “sozial distancing” widersetzt haben.

Nutze-deinen-Kopf / Laß nicht Andere für Dich denken

Schreibe einen Kommentar