Zwei Maskenerlebnisse

Jeder hat wohl schon einige mehr oder wenig kuriose (eigentlich traurige) Maskenerlebnisse gehabt. Trotzdem hier einmal zwei Maskenerlebnisse von vielen die ich gestern hatte.

Lesezeit: ca 2 min / darüber nachdenken: jedem selbst überlassen

Trinkbecher als Virenschutz

Ich habe eine Frau beobachtet die als sie aus ihrem Auto stieg eine Maske aufhatte, so ging sie ca. 150m zum Bahnhof. Nach 15 Minuten kam sie zurück und hatte ihre Maske aber nicht mehr auf. Stattdessen hielt sie einen Trinkbecher mit Strohhalm in der Hand, woran sie zwischendurch trank.
Da sie exakt den gleichen Hin- wie Rückweg genommen hatte versteht sie es wohl so, das sie auf dem Hinweg durch die Maske geschützt war und auf dem Rückweg durch den Trinkbecher mit Strohhalm. Denn warum sollte sie sonst den Rückweg ohne Maske riskieren?

Mitarbeiter vom Ordnungsamt

Ein Transporter des Ordnungsamts hält und vier Mitarbeiter steigen aus, einer trug eine Maske. Die anderen drei sahen wohl keine Gefahr für ihre Gesundheit auf so engem Raum ohne Maske zu sitzen. Drei Mitarbeiter gehen dann in ihr Büro und einer ging zu einem Dönerimbiss und zog auf dem Weg dorthin seine Maske auf. Dieser Imbiss hat einen Fensterverkauf wo ein Kunde ohne Maske statt. Dieser wurde nun vom Ordnungsamtmitarbeiter darauf hingewiesen das er eine Maske tragen muss sonst könnte er hier nicht bestellen.
Jemand der für sich anscheinend keine Gefahr sieht sich auf engstem Raum mit anderen ohne Maske aufzuhalten, setzt die Maskenpflicht bei den Bürgern aber konsequent durch.

Fazit

Die Menschen sollten sich selber besser beobachten und auch was um sie herum so passiert. Vielleicht würde es dann mehr Menschen auffallen mit was für einer absurden Situation wir es derzeit zu tun haben.

siehe auch hier https://qpress.de/2020/07/26/kanzler-kurz-bekennt-sich-zur-masken-symbolik/

Nachtrag

Ich denke wenn die Gefährlichkeit von Corona nur annähernd so groß wäre wie es uns vorhergesagt wurde, dann würden 99,97% eine Maske tragen. Ohne Androhung von Strafzahlungen.

Nutze Deinen Kopf / Laß nicht Andere für Dich denken

 

 

Schreibe einen Kommentar